English 
Deutsch 


Briefe aus Berlin

Liebe Kunden, jeder dieser Briefe ist ein Einzelstücke, Sie erhalten immer das abgebildete Exemplar, sollten mehrere Kunden gleichzeitig den selben Brief bestellen, erhält derjenige Ihn, dessen e-Mail als erstes bei mir ankommt, sie erhalten neben dem Standart-Mail eine zusätzliche Bestätigung, sollten Sie durch Überweisung zahlen muß das Geld nach Zahlungsaufforderung, spätesten nach 7 Tagen auf meinen Konto eingegangen sein, sonst wird der Brief an den zweiten Besteller verkauft. ( Ich bitte um Verständnis, es wäre sonst den anderen Kunden gegenüber nicht fair !)    


Berliner Marken Michel Nr.: 75 und 78 auf Brief abgestempelt in Wuppertal auf Helikopterflug.  VERKAUFT
Ich denke eine nicht gerade häufig vorkommende Konstellation.
Ein sehr schöner Brief mit sehr schönen Stempeln. Der Brief ist ohne Berücksichtigung der Stempel laut Michel Ca: 140 Euro Wert. Rechnet man einen 100% Aufschlag für die Stempel, hat man wohl nicht zu hoch gerechnet.

unser Preis 140,- Euro   VERKAUFT

bwbrie3.jpg (58085 Byte)


Berlin  1949 der Satz für Berliner Währungsgeschädigte auf einem sehr schönen Brief in die USA nach Jamaica N.Y. Diese seltene Brief Exemplar ist laut Michel Ca: 750,- Euro Wert.

unser Preis 650,- Euro   VERKAUFT

bwbrie1.jpg (43376 Byte)

Brief ist  BPP geprüft


Dieser ist wohl einer seltensten Briefe aus Berlin. Ausgabe zugunsten der "Währungsgeschädigten" in Blockform, auf Einschreibebrief mit Zusatzfranktur Michel Block Nr. 1 abgestempelt in "Uslar,6.4.1950" ist nach Angaben des Michel Kataloges 4500, -  Euro wert.Bei diesem Brief handelt es sich zusätzlich noch um ein Unikum, da er mit einer Marke versehen wurde die am Abstempel Tag nicht mehr gültig war, so das von der Post eine Nachgebühr erhoben wurde. Ein wohl einmaliges Exemplar. Der Brief weist seinem Alter entsprechend leichte Gebrauchsspuren auf.

unser Preis 3000,- Euro   VERKAUFT

bwbrie2.jpg (66078 Byte) bwbrie2a.jpg (42939 Byte)

bwbrie2b.jpg (72624 Byte)


Zurück zur Übersicht

Menu



 

briefmarken-freund.de (c)2006 Josef Daebner